Close

Showing results 1 to 6 of 6
  1. #1
    Master
    Join Date
    13.06.2009
    Location
    Hessen, Marburg a.d. Lahn
    Posts
    756

    Default Rendern in der Cloud

    Hilfe!!
    Habe grade für ein größeres Projekt einen Teilbereich des Geländes mit Gebäuden, Gelände usw. in der Einstellung Standard-groß 1500x825 rendern lassen und bin frustriert. Das Ganze ist irgendwie überbelichtet. Die Baumwipfel sind in den Blättern mit einem hellen Rand versehen, Die Wandfarben sind ausgebleicht. Die Abziehbilder (Werbeflächen) sind stark aufgehellt usw.
    Frage, kann ich da irgendwie Einfluss nehmen indem ich in meinem Rechner etwas einstelle?
    Ein Probebild der gleichen Situation imn meinem Rechner 300 DPI, Drucker sah sehr gut aus, dauert aber zu lange.
    Eigentlich sollte ich heute liefern, nun muß ich gegebenenfalls meine Rechner das ganze Wochenende mit dem Rendern von sechs Bildern beschäftigen. Von mir will ich ja nicht reden. Klar dass ich gerne arbeite.
    Aber vielleicht könnt Ihr mir ja einen Tipp geben wie ich in der Cloud mein Glück finde?
    Viele Grüße aus Marburg a. d. Lahn
    Roland Brückner



    BDSP 2016 + 17
    HP Z1 WM432EA
    Win 10
    16 GB Ram

  2. #2
    Master
    Join Date
    13.06.2009
    Location
    Hessen, Marburg a.d. Lahn
    Posts
    756

    Default

    Hallo,
    da möchte ich noch etwas nachfragen. Diese "Korona" die sich um Blätter und Äste der Bäume legt, ist ja nur so ausgeprägt bei Pflanzen die in den Himmelbereich ragen. Wenn der Hintergrund das Gelände oder ein Baukörper ist, taucht dieses Phänomen nicht auf.
    Viele Grüße aus Marburg a. d. Lahn
    Roland Brückner



    BDSP 2016 + 17
    HP Z1 WM432EA
    Win 10
    16 GB Ram

  3. #3
    Benutzer/Junior
    Join Date
    10.08.2011
    Posts
    92

    Default

    Zeig doch mal paar Bilder, so kann man wohl wenig sagen.
    RAC 2013/2014 >PC: Win7Prof/64 16GB 256SSD, i5 3570K; Sapphire HD 7870 2GB;;
    Mobil: Asus G55 VW,Win7Prof/64 , i7 3630QM 2,4Gh, 10 GB, 256SSD, GTX660M 2GB

    "...Schönheit vergeht, Hektar besteht..."

  4. #4
    Master
    Join Date
    13.06.2009
    Location
    Hessen, Marburg a.d. Lahn
    Posts
    756

    Default

    Hallo archiator,
    was soll es bringen wenn ich hier ein "paar Bilder" zeige? Die Frage ist doch, habe ich eine Einstellmögichkeit in meinem Rechner damit die Cloud360 Rendering gute Ergebnisse liefert. Wenn ich da keinen Einfluss nehmen kann, werde ich auf diese Dienste nur noch zugreifen um schnelle Prüfbilder zu bekommen. Ansonsten ist der Qualitätsunterschied einer gerenderten Datei zwischen Cloud und meinem Rechner so gravierend, dass ich lieber bei meinem Rechner bleibe wenn es um Qualität geht. Ich rendere seit gestern Abend durchgehend Dateien mit 300 DPI Druck. Die letzte Datei die ich mit 600 DPI Druck erstellen muß, hebe ich mir dann für`s WE auf. Das wird voraussichtlich 20-25 Stunden in meinem Rechner dauern.
    Viele Grüße aus Marburg a. d. Lahn
    Roland Brückner



    BDSP 2016 + 17
    HP Z1 WM432EA
    Win 10
    16 GB Ram

  5. #5
    Moderator
    Join Date
    07.02.2007
    Location
    München
    Posts
    1.139

    Default

    Hallo Roland,

    beim Hochladen in die Cloud kannst du doch einstellen, ob du die Beleuchtung "nativ" (also so wie es in Revit eingestellt ist) oder "erweitert" haben möchtest. Bei "erweitert" (das ist die Voreinstellung) macht die Cloud-Render-Engine noch weitere Einstellungen, die meistens zu besseren Ergebnissen führen. Vielleicht ist es bei dir ja umgekehrt. Probiere doch mal beide Alternativen aus. Ich bin mit Cloud-Renderings sehr zufrieden (nie mehr was anderes bei hochauflösenden Renderings, und zusätzlich die Möglichkeit für Panorama-Renderings) und hatte eigentlich noch nie Beleuchtungsprobleme, vor allem nicht bei Außenrenderings.

    Hier 3 Cloud-Renderbeispiele (die drei unteren Bilder) in stark verkleinerter Darstellung.
    Last edited by Siggi Pfundt l cmotion : 26.04.2013 at 17:52
    Siggi Pfundt l cmotion

    Autodesk Authorized Training & Certification Center

    Autodesk Certified Instructor
    Revit Implementation Expert

    revitforum.com Manager
    Revit 5.0 - 2018

  6. #6
    Master
    Join Date
    13.06.2009
    Location
    Hessen, Marburg a.d. Lahn
    Posts
    756

    Default Rendering in der Cloud

    Hallo Siggi,
    danke für Deine freundliche Antwort. Aber die geschichte ist noch ein wenig anders. Also, ich rendere in der Einstellung die Du beschreibst habe bei mir die Option Sonne und Beleuchtung aktiviert. Gestern Vormittag rief mich ein freundliches Mitglied des Forums an und hat mir den entscheidenden Tipp gegeben. Man kann innerhalb der Cloud nachträglich die Belichtung verändern, heller, dunkler, Sättigung usw. Man muß nur auf das kleine Bildchen gehen wenn die Cloud die Fertigstellung meldet.
    Also mein Wochenende ist gerettet, ich konnte perfekte , brilliante Bilder an meine Auftraggeber schicken. Und die waren aus der Cloud und ich bin auch auf Wolke sieben und kaufe in Zukunft Punkte von der Cloud.
    Ich wünsche Dir und dem Forum ein wunderschönes WE
    Viele Grüße aus Marburg a. d. Lahn
    Roland Brückner



    BDSP 2016 + 17
    HP Z1 WM432EA
    Win 10
    16 GB Ram

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •