Close

Showing results 1 to 10 of 10
  1. #1
    Benutzer/Junior
    Join Date
    01.02.2008
    Posts
    49

    Default ifc-Export :: Verknüpfung AVA

    Hallo,
    hat von Euch bereits jemand Erfahrungen zum o.a. Thema gesammelt?
    Wir sind gerade dabei über die BIM2AVA-Schnittstelle von G&W Daten aus dem Revit-Modell
    in der AVA-Software CALIFORNIA auszuwerten.
    Jetzt gibt es aber beim Export in die ifc-Datei immer wieder das Problem, dass z.B. Wände, deren Geometrie mit
    Decken verbunden sind, nicht sauber als Wände ankommen, sondern als sog. Freie Objekte.
    Das ist natürlich nicht Sinn der Sache.
    Wir würden natürlich ungern auf die Vorteile im Revit verzichten, die zu den Geometrieverbindungen eingebaut sind.
    Andererseits ist es aber auch unabdingbar, dass ALLE Wände, auch die verbundenen/gestutzten/angepassten
    in der richtigen Menge als Wände im AVA-Programm ankommen.
    Kann uns da jemand weiterhelfen?
    Peter Lüftner ::: Architekt
    www.architekt-lueftner.de
    www.sv-lueftner.de
    building design suite premium, win10-64 professional, core i7 6700K, 64gb ram

  2. #2
    Moderator
    Join Date
    07.02.2007
    Location
    München
    Posts
    1.137

    Default

    Wenn ich einen ifc Export in Revit 2016 mt einer ans Dach oder Decke verbundenen Wand durchführe (mit der standardmäßig mitinstallierten IFC Version von Revit) und anschließend das IFC File z.B. im Solibri Model Viewer öffne, dann kommt die Wand auch sauber als schräge Wand an.
    Von daher vermute ich ist das Problem auf Seiten der G&W Schnittstelle zu suchen und nicht auf der Revit Seite.

    evtl. kannst du versuchen mit der neuesten IFC Version den Export aus Revit durchzuführen, sofern G&W diese unterstützt - die App des neuesten IFC Exporters für Revit findet man im Autodesk App Store.
    Siggi Pfundt l cmotion

    Autodesk Authorized Training & Certification Center

    Autodesk Certified Instructor
    Revit Implementation Expert

    revitforum.com Manager
    Revit 5.0 - 2018

  3. #3
    Benutzer/Junior
    Join Date
    01.02.2008
    Posts
    49

    Default

    Hallo Siggi,
    das ist richtig, wenn ich das Modell im Viewer "ansehe".
    Wenn ich aber auf "Material" gehe, kommen manche Wandschichten beispielsweise mit der Dicke von 0 mm an.
    Auch sind in der "Identifikation" manche Wände dann keine Festkörper mehr, sondern kommen als "Darstellung der Begrenzungen" an;
    beide Punkte machen dann in der Auswertung Probleme. Habe den alternativen IFC-Exporter schon installiert und alle Varianten des Exports durchprobiert:
    Es gibt keine Variante, bei der alles "sauber" als Festkörper im Solibri ankommt.
    Alles nicht so einfach....
    Peter Lüftner ::: Architekt
    www.architekt-lueftner.de
    www.sv-lueftner.de
    building design suite premium, win10-64 professional, core i7 6700K, 64gb ram

  4. #4
    Moderator
    Join Date
    07.02.2007
    Location
    München
    Posts
    1.137

    Default

    Hallo Peter,
    ich kanns hier an meinem Beispiel leider nicht nachvollziehen, die Stützen und Wände wurden an der Oberkante einmal mit der Oberkante an der Decke fixiert, und einmal nicht fixiert, sondern enden an einer Ebene UKD. Selbst wenn die Decke schräg ist mit Neigungspfeil:

    die Mengen zeigen bei mir keine 0, die Geometrie ist mal ein Festkörper, mal eine Extrusion, das ist ok.
    Getestet auf Revit 2016. Du kannst mir ja ein kleines Testprojekt schicken, in der bei dir dies auftaucht, ich könnte dann drüberschauen (müsste dies aber dann als Dienstleistung verrechnen).

    ifc Mengen.jpg
    Siggi Pfundt l cmotion

    Autodesk Authorized Training & Certification Center

    Autodesk Certified Instructor
    Revit Implementation Expert

    revitforum.com Manager
    Revit 5.0 - 2018

  5. #5
    Benutzer/Junior
    Join Date
    01.02.2008
    Posts
    49

    Default

    Hallo Siggi,

    nochmal etwas detaillierter:
    Mit dem Standard-IFC-Exporter aus Revit2016 bekomme ich bei einem kleinen Modell (Keller, EG mit Decken, Dach, 2 Zwischenwände im EG)
    das beiliegende Modell (ifc1).
    ifc1.jpg
    ifc1
    Die Mengen an sich kommen schon rüber; was bei G&W aber das Problem macht sind die Materialien mit 0mm (ifc2); diese Bauteile sind dann keine Festkörper mehr sondern "Darstellung der Begrenzungen".
    Die entstehen z.B. wenn ich die Kellerwand im Schnitt mit der Decke verbinde (Volumen verbinden), was dann einen sauberen Schnitt ergibt und im Revit natürlich gewollt und meiner Ansicht nach unabdingbar ist.
    ifc2.jpg
    ifc2
    Ähnliches passiert mit der Innenwand, die ich mit dem Bodenaufbau verbinde: Identifikation = "Darstellung der Begrenzungen" (ifc3)
    und Material Dicke = 0 mm (ifc4)
    ifc3.jpg
    ifc3
    ifc4.jpg
    ifc4
    Die 2. Innenwand kommt "normal" als Festkörper an, mit der richtigen Materialstärke von 11,5 cm. (ifc5)
    ifc5.jpg
    ifc5
    Schade dass G&W das nicht richtig auslesen kann bzw. es Revit nicht schafft die verbundenen Bauteile
    auch als Festkörper zu exportieren.
    Wir hatten auf das BIM2AVA-Tool große Hoffnungen gesetzt, was die Verbindung zwischen CAD und AVA betrifft.
    So aber wird das leider nicht funktionieren!
    Sie ist nicht mit der Decke und dem Bodenaufbau verbunden.
    Peter Lüftner ::: Architekt
    www.architekt-lueftner.de
    www.sv-lueftner.de
    building design suite premium, win10-64 professional, core i7 6700K, 64gb ram

  6. #6
    Moderator
    Join Date
    07.02.2007
    Location
    München
    Posts
    1.137

    Default

    Hallo Peter,

    hast du dir schon mal das MuM Praxispaket Kalkulation angeschaut?
    Das Tool unterstützt eine regelbasierende Mengenermittlung (mit eigens berechneten Mengen) aus dem nativen Revit-Modell und natürlich auch den Export der Mengen mittels GAEB Schnittstelle. IFC wird nicht benutzt. Am besten bei einer der MuM Akademien online anschauen oder einen Termin bei MuM vereinbaren. Es sind schon einige alte Hasen (und auch große Hasen) der Mengenermittlung begeistert von diesem Tool, da es einen anderen Ansatz fährt als den bisherigen CAD to AVA Mengentransport. Die neue Version steht auch schon vor der Tür.

    Viele Grüße,
    Siggi
    Siggi Pfundt l cmotion

    Autodesk Authorized Training & Certification Center

    Autodesk Certified Instructor
    Revit Implementation Expert

    revitforum.com Manager
    Revit 5.0 - 2018

  7. #7
    Benutzer/Junior
    Join Date
    20.02.2007
    Posts
    68

    Default

    Hallo Peter,

    ich kann Siggis Aussage nur bestätigen!
    Die MuM Tools sind aus unserer Sicht das beste was dahingehend momentan auf dem Markt ist.
    (Und wir haben uns einiges angeschaut und getestet............)
    Unsere AVA ist sehr zufrieden damit.
    Soll heißen: anschauen und testen lohnt sich.
    Gruß
    Iris

  8. #8
    Benutzer/Junior
    Join Date
    01.02.2008
    Posts
    49

    Default

    Hallo Siggi und Iris,
    danke für den Tipp.
    Die MuM Building Suite haben wir ja bereits im Einsatz.
    Ich werde mir das mal anschauen.

    Viele Grüße
    Peter
    Peter Lüftner ::: Architekt
    www.architekt-lueftner.de
    www.sv-lueftner.de
    building design suite premium, win10-64 professional, core i7 6700K, 64gb ram

  9. #9
    Moderator
    Join Date
    07.02.2007
    Location
    München
    Posts
    1.137

    Rotes Gesicht

    Danke Iris für die Bestätigung.
    Hier für alle Interessierten ein Youtube Link, in dem das Tool erläutert wird:

    Youtube MBS Kalkulation
    Siggi Pfundt l cmotion

    Autodesk Authorized Training & Certification Center

    Autodesk Certified Instructor
    Revit Implementation Expert

    revitforum.com Manager
    Revit 5.0 - 2018

  10. #10
    Benutzer/Junior
    Join Date
    01.02.2008
    Posts
    49

    Default

    Hallo Iris,
    habe mir das Tool jetzt mal angesehen; was habt Ihr denn getestet und verglichen?
    Wäre nett wenn wir uns hierüber mal telefonisch austauschen könnten!
    09126-2783334
    Schöne Grüße!
    Peter
    Peter Lüftner ::: Architekt
    www.architekt-lueftner.de
    www.sv-lueftner.de
    building design suite premium, win10-64 professional, core i7 6700K, 64gb ram

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •