Close

Showing results 1 to 2 of 2
  1. #1
    Neuer Benutzer/Newbie
    Join Date
    23.04.2016
    Location
    Schallodenbach
    Posts
    2

    Default Datenaustausch mit Vermesser

    Hallo an alle,

    bin neu hier und auch ein neuer Revit-User. Wir wollen nun bald unser erstes Projekt in Revit machen.
    Dafür haben wir nun einen Vermesser beauftragt der für uns eine Bestandsaufnahme von dem Gelände macht.

    Jetzt die Frage. Welche Daten oder wie muss er uns liefern damit wir in Revit dann den richtigen Bezug zum Gelände und dem Gebäude herstellen können? Muss da irgendwelche besonderen Angaben gemacht werden?

    Oder liefert er uns einfach eine Revit Datei und wir legen Sie dahinter?

  2. #2
    Posting Freak
    Join Date
    05.10.2007
    Location
    Palma de Mallorca; Berlín; Santiago; São Paulo
    Posts
    1.442

    Default

    Servus und Willkommen Koffmane,

    .....noch kenne ich keinen Vermesser, der mit Revit arbeitet, aber.......................

    Die üblichen Wege lauten .dwg, .dxf oder .dgn mit 3D-Höhenlinen beim Vermesser anfragen und importieren. Revit analysiert die Daten und platziert eine Höhenpunkte entlang den Höhenlinien.

    oder mit einer Punktedatei, sie enthält Höhenliniendaten und verwendet ein geregeltes Raster aus Ansichtspunkten.
    Die Datei muss in einem durch Kommas getrennten Format (.csv oder .txt) voliegen, diese dann importieren.

    oder als Subskriptionskunde den SiteDesigner nutzen und eine LandXML-Datei nutzen.

    Mehr unter F1
    Un saludo,
    carlos


    HP Z820 LC

    ADESK BDSU 2017
    NEM Allplan 2017

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •