Hallo Community,

ich bräuchte einmal Hilfe beim Thema Gebäudegeschosse im ifc-Export. Ich denke, dass dies ein Problem ist, was relativ häufig vorkommt, jedoch habe bis jetzt keine adäquate Lösung gefunden.

Im folgenden Screenshot habe ich unseren Standard vereinfacht dargestellt. Die einzelnen Elemente werden immer ohne Versatz in Abhängigkeit der Ebenen platziert. Sprich die Abhänhigkeit der Wände ist beispielsweise immer von UK ROH bis UK ROH.

In einem externen Programm muss nun die lichte Raumhöhe ausgewertet werden. Dabei bezieht sie sich auf den Abstand zwischen dem Gebäudegeschoss und der Geometrie der Decke (nicht der Ebene UK AD!). Definiert man jeweils die Ebenen OK FB als Gebäudegeschoss wird zwar die lichte Höhe richtig ausgelesen, jedoch werden die ifc-Geschosse so gruppiert, dass die Ebenen jeweils dem nächsten unteren Gebäudegeschossen zugeordnet werden (siehe Grafik). Und somit werden auch die Elemente mit der entsprechenden Abhängigkeit gruppiert (siehe Grafik).

ifc-Export.PNG

Jedoch ist es für den sauberen Export erforderlich, dass die Gebäudegeschosse jeweils von der UKR bis zur UKR erstrecken (siehe dunklere Geometrie in Grafik). Legt man die Ebenen UK ROH jeweils als Gebäudegeschoss fest, wird jedoch die lichte Höhe falsch ausgewertet. Somit sind die Ebenen OK FB als Gebäudegeschoss gesetzt. D.h. die Zuordnung des Geschosses bei UK AD kann zwar Standardmäßig nach unten erfolgen, bei den Ebenen OK roh und UK roh müsste sie sich jedoch nach oben umkehren (siehe Grafik).

An dieser Stelle komme ich jedoch keine Idee, wie das fuktionieren könnte. Vielleicht habt ihr ja eine Idee.

Danke schon mal im Vorraus.