Close

Showing results 1 to 9 of 9
  1. #1
    Neuer Benutzer/Newbie
    Join Date
    24.04.2013
    Location
    Krumbach
    Posts
    15

    Frage IFC Datenaustausch Allplan und Revit

    Hallo zusammen,

    es geht um folgendes Thema, ich habe eine IFC Datei vom Architekten bekommen.
    Wenn ich diese in Revit einlese, löscht Revit einige Exemplare, wie z.B. Wände oder Öffnungen.

    Hat jemand Erfahrung mit dem Datenaustausch zwischen Allplan und Revit?
    Was muss ich beim Export von Allplan und beim Import in Revit beachten?

    Vielen Dank für die Hilfe!

  2. #2
    Posting Freak
    Join Date
    05.10.2007
    Location
    Palma de Mallorca; Berlín; Santiago; São Paulo
    Posts
    1.424

    Default

    Hola Banane,

    das klappt eigentlich ziemlich gut. Die Frage ist, was meinst Du mit einlesen?
    Wir verknüpfen die .ifc-Dateien üblicherweise, damit Änderung über die Veerwaltung immer nachgeführt werden können.
    Beigefügt ein screenshot mit IFC aus Allplan 2015 in Revit 2017 verknüpft.

    Screenshot 2017-02-27 11.04.55.jpg
    Un saludo,
    carlos


    HP Z820 LC

    ADESK BDSU 2017
    NEM Allplan 2017

  3. #3
    Neuer Benutzer/Newbie
    Join Date
    24.04.2013
    Location
    Krumbach
    Posts
    15

    Default

    Hallo Carlos,

    danke für deine Antwort.
    Mit Einlesen meine ich, die Bauteile vom Architekten direkt in Revit zu nutzen, bzw. weiter verwenden.
    Zum Beispiel für ein Berechnungsmodell.
    Eine IFC-Verknüpfung nutze ich zum darunter legen bzw. um mein Modell mit der IFC zu vergleichen.

    LG

  4. #4
    Posting Freak
    Join Date
    05.10.2007
    Location
    Palma de Mallorca; Berlín; Santiago; São Paulo
    Posts
    1.424

    Default

    Hola Banane,

    AAAAAMMMMMMSSSSSEEEEEELLLLLLLL?!
    Wo bist Du?
    Ob es für Berechnungen reicht, kann ich Dir nicht sagen, da mitunter die korrekten Materialangaben fehlen dürften, aber Amsel kann vielleicht helfen, daher der Weckruf oben.
    Un saludo,
    carlos


    HP Z820 LC

    ADESK BDSU 2017
    NEM Allplan 2017

  5. #5
    Neuer Benutzer/Newbie
    Join Date
    24.04.2013
    Location
    Krumbach
    Posts
    15

    Default

    Hallo Carlos,

    Amsel sagt mir leider überhaupt nichts. Kannst du mir da bitte auf die Sprünge helfen.

    Danke.

  6. #6
    Posting Freak
    Join Date
    05.10.2007
    Location
    Palma de Mallorca; Berlín; Santiago; São Paulo
    Posts
    1.424

    Default

    Hola banane,

    Amsel macht TWP > AMSEL
    Un saludo,
    carlos


    HP Z820 LC

    ADESK BDSU 2017
    NEM Allplan 2017

  7. #7
    Benutzer/Junior
    Join Date
    27.04.2012
    Location
    Stuttgart
    Posts
    87

    Default

    Quote Originally Posted by Banane View Post
    Hallo Carlos,

    Zum Beispiel für ein Berechnungsmodell.

    LG

    Revit unterstützt die ifc structural analysis view meines Wissens noch nicht
    Last edited by Thommynat0r : 03.03.2017 at 21:26

  8. #8
    Erfahrener Benutzer/Senior
    Join Date
    16.06.2010
    Location
    Berlin
    Posts
    282

    Default

    Hallo, da bin ich! <zwitscher>
    Willkommen im Forum, Banane!

    Ich würde nicht empfehlen, bei einem ifc-import nach dem Berechnungsmodell zu forschen. Wie Cadcarlos gehe ich davon aus, dass nicht alle Informationen so übernommen werden, wie man sie braucht. Außerdem: Ein Berechnungsmodell sollte man immer nur nutzen, wenn man es versteht. Das ist m.E. nicht dadurch erledigt, dass man ein Architektenmodell nutzt. Wenn ich selbst ein Tragwerksplanungsmodell/Schalplanmodell aufbaue, das ich für das BM nutzen möchte, muss ich schon beim Modellieren überlegen, was ich statisch brauche, z.B.:

    Fassade: Wand mit Löchern oder Stützen und Balken?
    Deckensprung: BM der Decken aneinandergrenzend aber in gleicher Ebene? Ein Balken, der die Steifigkeit berücksichtigt? Eine Wand, die als Fläche obere und untere Decke verbindet?
    Öffnungen an Wänden - sollten immer über Skizziermodus erstellt sein, da nur so das BM der Decke keine Restflächen mit halber Wandbreite übriglässt
    ...
    Dies sind einige der ingenieurmäßige Entscheidungen, die beim Arbeiten mit dem Berechnungsmodell getroffen werden müssen.

    Es ist also für ein sinnvoll nutzbares BM klug und vielleicht sogar nötig, selbst zu modellieren. Dies ist einer Übernahme eines Architekturmodells (egal ob ifc oder rvt) vorzuziehen!

    Frühlingsgrüße - auch an Cadcarlos - von
    Amsel

    Revit 2016, 2017
    LENOVO ThinkStation P300, Windows 7 Professional, Intel(R) Core (TM) i7-4790 CPU @3.60GHz 3.60GHz, 16.00 GB RAM, 64Bit

  9. #9
    Neuer Benutzer/Newbie
    Join Date
    24.04.2013
    Location
    Krumbach
    Posts
    15

    Default

    Hallo Amsel,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Das Berechnungsmodell sollte eigentlich nur als Beispiel dienen.
    War etwas unglücklich formuliert von mir.
    Im Endeffekt geht es eigentlich darum, das IFC Modell für die Planung zu nutzen. Sprich für Tragwerksübersichten etc.

    Da ich selbst schon einige Berechnungsmodelle gemacht habe, weiß ich nur zu gut auf was man alles achten muss und das zum Teil auch einiges anders modelliert werden muss.. :-)

    Aber nach längerem Nachdenken bin ich zu der Meinung gekommen, es macht wenig Sinn, Daten aus der IFC in Revit zu importieren sondern nur zu verknüpfen und mit Revitbauteilen neu zu zeichnen. Somit ist ja dann auch gewährleistet, das meine Beschriftungsfamilien passen und die Listen korrekt erstellt werden und und und...

    Ostergrüße an alle

    Banane

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •